m: von Majuskel bis Musterseite


Majuskel

majuskelneu
Eine Majuskel ist ein Großbuchstabe im Alphabet. Eine andere Bezeichnung ist „Versal“.
Einen Großbuchstaben mitten im Wort nennt man „Binnenmajuskel“.
Eine Minuskel ist ein kleiner Buchstabe. Eine andere Bezeichnung ist „Gemeine“.

Marketing
Das Marketing ist ein Teil des unternehmerischen Gesamtprozesses. Unter diesem Begriff werden die Aktivitäten zur Vermarktung und zum Vertrieb der erstellten betrieblichen Leistungen zusammengefasst. Eine große Bedeutung bekam das Marketing mit dem Wandel von der Mangelwirtschaft der Nachkriegszeit zur Überflussgesellschaft seit Mitte der 1950er Jahre, der einen verstärkten Wettbewerb um Kunden auslöste. Ist das Angebot größer als die Nachfrage, entscheiden neben der Produktqualität vor allem Vertriebstrategien und Verkaufsargumente über den Unternehmenserfolg.
Die Gestaltung der Unternehmenskommunikation ist ein wichtiger Bestandteil des Marketing. Wo Marketing aufhört und Gestaltung beginnt, ist in der Praxis nicht immer klar definiert. Genau wie im Marketing über Aspekte des Designs nachgedacht wird, erledigen Gestalter und Werbeagenturen auch Marketingaufgaben.


Mittelachssatz
Symmetrisch, also gleichmäßig und spiegelbildlich angeordneter Satz, der exakt an der Mitte einer Seite oder Spalte ausgerichtet ist. Wird auch als „Axialsatz“ oder „Zentrierter Satz“ bezeichnet.


Musterseite
Eine Musterseite ist eine Vorlage zur Seitengestaltung, die für eine Broschüre oder Webseite erstellt wird. Die Verwendung von Musterseiten oder „Templates“ vereinfacht und rationalisiert die Erstellung umfangreicher Publikationen, weil wiederkehrende Elemente nur einmal platziert und gestaltet werden müssen.

nach oben