x: X-Linie


X-Linie
Auch mit Lettern gesetzte Buchstaben können in ein Liniensystem eingeordnet werden, wie es vielen vielleicht noch aus der Grundschulzeit in Erinnerung geblieben ist. Die x-Linie verläuft an der Oberkante der x-Höhe oder Mittellänge. Das ist die von der Grundlinie aus gemessene, reguläre Höhe der Minuskeln, die keine Oberlänge besitzen, wie beispielsweise das x.

Mit Oberlänge bezeichnet man diejenigen Teile der Minuskeln (Kleinbuchstaben), welche die x-Linie nach oben überschreiten, wie z.B. h und k. Mit Unterlänge werden die Teile eines Buchstabens bezeichnet, die unterhalb der Grundlinie verlaufen, wie beim g oder p.
xlinie