Worpswede präsentiert seine Aktivitäten zum Jubiläumsjahr 2014 auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. Zusammen mit EuroArt, dem Zusammenschluss der europäischen Künstlerkolonien, macht das Künstlerdorf auf sich und seine Museen als touristische Destination aufmerksam. Die Marketingaktivitäten des Worpsweder Museumsverbundes wurden von studio 37 seit einigen Monaten intensiv begleitet. Das Ergebnis ist ein 6-seitiges Faltblatt im Format DIN A4, das auf repräsentative Weise die Ausstellungsaktivitäten und die touristischen Attraktionen des Künstlerdorfes vermittelt.